Sie befinden sich hier: » Unternehmen » Historie

Eine Erfolgs- und Familiengeschichte

Wie bei vielen großen Unternehmen beginnt auch die Geschichte der Drettmann Yachts in einer Garage – mit einem kleinen Gebrauchtboothandel. 1989 übernimmt Sohn Albert zusammen mit seiner Frau Claudia die Geschäftsführung – und startet ab 1993 den Bau der Elegance- und Bandido Yachts-Reihe. Weitere drei eigene Yachtmarken folgen, mit inzwischen internationaler Resonanz. 2006 entsteht der repräsentative Firmensitz direkt an der Weser, Liegeplätze und Yachtausstellung inklusive. Insgesamt werden über Drettmann rund 10.000 Schiffe verkauft, vom Schlauchboot bis zur Megayacht – davon ca. 1600 Neuyachten in Größen zwischen 10 und 55 Metern.